Select Your Style

Choose your layout

Color scheme

Atemwegsinfekt – Schnupfen – Erkältung

Die Erkältungszeit naht. Nicht immer bleiben wir, trotz optimalem Schutz, vor einer Erkältung geschützt. Wenn es einen erwischt hat, stellt sich die Frage, wie damit umgehen, welche Therapie ist die sinnvollste und ist es eine Erkältung oder bereits eine Grippe?

90% der Infekte der oberen Luftwege werden durch Viren ausgelöst. Hier hilft einfach Ruhe, viel trinken und eventuell schmerzlindernde Medikamente. Weiterhin ist die Empfehlung eine Nasenspülung mit isotoner Kochsalzlösung vorzunehmen und täglich 20 Minuten bei 43°C zu inhalieren. In der Regel verschwinden die Symptome einer Erkältung nach ungefähr einer Woche dann wieder.

Wann aber handelt es sich um eine Grippe (Influenza)? Hier sind die Symptome leicht unterschiedlich von der einer Erkältung und in der Regel deutlich häufiger ausgeprägt. Eine Abgrenzung zeigt die folgende Tabelle.

Symptom

Unkomplizierter Atemwegsinfekt

Grippe (Influenza)

Anteil der Pat.

Schweregrad

Anteil der Pat.

Schweregrad

Schnupfen 80 – 100% +++ 20 – 30 % +
Kopfschmerzen 25% + 85% +++
Halsschmerzen 50% ++ 50 – 60% ++
Abgeschlagen-heit, Unwohlsein 20 – 25% + 80% +++
Husten 40% + 90% +++
Frösteln 10% + 90% +++
Fieber >38°C 0-1% 95% +++
Muskelschmerz 80-100% + 60-75% ++

+ = mild ++ = mäßig +++ = schwer

Quelle: Der Privatarzt,1/2018, 9. Jahrgang, 9

Wenn Sie eine Grippe (Influenza) haben sollten, dann gibt es hiergegen spezielle Medikamente. Diese müssen allerdings spätestens 36h nach dem Auftreten der ersten Symptome eingenommen werden. Zu diesem Zeitpunkt sind die Symptome einer Grippe von denen einer unkomplizierten Atemwegsinfektion noch nicht so unterschiedlich, als dass die Patienten bereits zu so einem frühen Zeitpunkt zum Arzt gehen würden.

Antibiotika helfen in beiden Fällen nicht, da diese nur gegen bakterielle Infekte hilfreich sind. Hierbei sind die Symptome jedoch viel stärker ausgeprägt und außerdem kommen andere, teilweise spezifische hinzu.

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.