Endlich. Corona ist vorbei. Es gibt keine Corona-Pandemie mehr. 

Also zumindest in den USA.


Quelle: n-tv

 

Und was unterscheidet Deutschland jetzt von den USA? Außer, dass wir hier frieren müssen, weil unsere Regierung uns lieber frieren lässt als Gas aus Russland zu kaufen, wir unsere Atomkraftwerke Ende des Jahres abschalten und dann im Laufe des Januars im Dunkeln sitzen? Ach ja, und natürlich, dass bei uns Corona noch weiterläuft, denn irgendetwas muß ja endlich mal weiterlaufen. Deshalb ist natürlich auch die Pandemie bei uns noch nicht beendet. Sonst wäre ja bald alles zu Ende, die Pandemie, das Gas, die Wirtschaft, der Strom, die klare Geschlechtertrennung, ….

Wie definiert eigentlich das hochgeschätze und stets um unser Wohl besorgte RKI eine Pandemie?

 


Quelle: RKI

 

Dort steht wortwörtlich: “Eine Pandemie bezeichnet eine weltweite Epidemie.” Wenn jetzt aber Joe Biden die Pandemie für beendet erklärt hat, dann kann es ja keine weltweite Epidemie mehr geben, was die Voraussetzung für eine Pandemie ist. 

Somit ist bei uns die Pandemie, nach der Definition des RKIs, doch auch vorüber. Ob das Hr. Lauterbach schon weiß?