“Politiker gestehen Fehler in Corona-Pandemie” und weil es die Politiker eingestehen, wird in der Propaganda (ZDF) darüber berichtet. 

Sehen wir uns einmal den Unsinn an, der da neuerlich behauptet und unreflektiert von sich gegeben wird. Ich zitiere einfach einmal.

  • Bei Kindern zu streng, bei Maßnahmen zu hart.
    Weiter unten im Bericht heisst es dann: “Corona habe gezeigt, wie wirkungsvoll das Tragen medizinischer Masken sei: ” Aha, waren die Maßnahmen nicht eben noch zu hart? Unabhängig davon, lassen Sie uns nachsehen, wie wirkungsvoll die Maßnahmen waren.
     

    1. Lockdown vom 22.03. – 04.05.2020

    Quelle: Infektionsradar

    Na, der 1. Lockdown hat ja mal die große Welle verhindert. Denn sie kam ja erst nach dem 1. Lockdown. :-)

    Quelle: Infektionsradar

    (Ironie an) Die Maskenpflicht war ja hilfreich. Man sieht gar keine große Welle in dieser Zeit. (Ironie aus)

    Quelle: Infektionsradar

    Der “Lockdown light” war dann aber wirklich hilfreich. Ich kann zwar nicht ganz genau sagen, wo die medizinische Wirksamkeit war, aber das Wirtschaftswachstum in Deutschland hat er definitiv verhindert.

    Und weil es so unendlich schön ist und eigentlich für sich selbst spricht, hier nochmal die gesamte Abbildung in voller Schönheit und Schärfe.

    Quelle: Infektionsradar

    Ich kann mich gar nicht genug daran satt sehen, an den Fehlern der Coronapolitik. Selbst die “Impfstoffe” waren irgendwie der “Knaller”. Was vorher recht ruhig verlief, wurde dann plötzlich wirklich zum Problem und das, ein Jahr nachdem wie verrückt gen- und zelltherapiert wurde. Komisch.

    Aber weiter im Text.

  • Gemessen daran, dass Deutschland eine vergleichsweise alte Bevölkerung habe, seien Länder wie Japan und Deutschland, die vorsichtig gewesen sind, allerdings sehr gut durch die Pandemie gekommen.
    Mag sein. Aber Schweden, die aus Sicht von Deutschland absolut unvernünftig und unvorsichtig waren, sind besser durch die “Pandemie” gekommen. Somit war das, was wir da hingelegt haben, nicht so besonders rühmlich und eher schlecht. Ob man sich dann damit so weit aus dem Fenster lehnen sollte? Denn schließlich 
  • So könne man zu jedem Zeitpunkt viel schneller als vorher international und auch in Deutschland Impfstoffe entwickeln und produzieren.
    Ist damit etwa die völlig missglückte Gen- und Zelltherapie, nach der es heute noch immer zu plötzlich und unerwarteten Todesfällen kommt, gemeint?
  • Im Großen und Ganzen sei die Corona-Politik jedoch “in Ordnung”, und entspreche dem, was seit Jahrzehnten bei solchen Pandemien Standard sei, so Seehofer.
    Stimmt. Ich erinnere mich da an die Pandemie …. und natürlich nicht zu vergessen die in den letzten Jahrzehnten massiv aufgetretene …… Pandemie und ….  ???? Oder ist da irgendetwas an mir vorbeigegangen?
  • Helge Braun, bis Ende 2021 Kanzleramtsminister im Kabinett von Angela Merkel (beide CDU), sagte dem “Spiegel”, die Bundesregierung habe anfangs die Wirkmächtigkeit der Impfstoffe zu hoch eingeschätzt. Man sei davon ausgegangen, dass Geimpfte auch vor Ansteckungen sicher seien.
    Das konnte aber nur passieren, weil man nicht auf die Leute gehört hat, die Ahnung von dem haben, was sie erzählen. Schon immer haben genau die, die Ahnung haben, gesagt, ein Impfstoff gegen eine obere Atemwegsinfektion hat noch NIE gegen eine Ansteckung geschützt. Und auch diese modernen Gen- und Zelltherapeutika waren und sind dafür NIE zugelassen gewesen. Also nur absolute medizinische Laien oder Wissenschaftsleugner konnten etwas anderes behaupten.
  • Schnell verfügbare FFP2-Masken ermöglichen uns in der nächsten Pandemie einen hohen Grad an Freiheit und Bewegung.
    Man erzählte uns doch immer, dass es die FFP2-Masken seien, wieso sind es jetzt die FFP-2 Masken, die schnell verfügbar sind? Unabhängig davon, dass diese (noch immer) nicht für medizinische Zwecke zugelassen sind, weil niemand den Schutz gegen Viren geprüft hat, weshalb diese Aussage nach wie vor möglicherweise völliger Unsinn ist.

Ach, einfach herrlich. Aber es sind ja nur “Fehler in der Corona-Politik”. Wenn es mehr nicht ist …

und viele weitere, zu finden unter ich-habe-mitgemacht.de