Select Your Style

Choose your layout

Color scheme

Fischöl fürs Herz – wirksam?

Man ließt immer wieder, dass Fischöl fürs Herz wirksam sein soll und die regelmäßige Einnahme von Omega-3-Fettsäuren vor Herzkreislauferkrankungen und insbesondere Herzinfarkten schützen soll. Doch was ist dran an diesen Behauptungen und sind sie wissenschaftlich belegt?

Es gibt keine Studie, die eine Überlebensverbesserung durch die regelmäßige Einnahme von Omega-3-Fettsäuren bisher nachweisen konnte.

Nun ist aktuell eine Studie im Umlauf, die jedoch das Gegenteil behauptet. Hierbei handelt es sich um einen Vergleich zwischen Fischölbestandteilen (EPA) und Präparaten mit Mineralölen (Paraffinöl). Hier zeigte sich eine leichte Überlegenheit des EPA Produktes im Vergleich mit mineralölhaltigen Präparaten. Dabei kann allerdings keine Rede von einer wissenschaftlichen Studie sein, denn es wird das eine Präparat mit einem anderen verglichen. Wissenschaftliche Studien werden im Regelfall gegen Placebos getestet, um eine verlässliche Aussagekraft herstellen zu können. Weiterhin muß man hinzufügen, dass das US getestete Präparat einen extrem hohen EPA Gehalt aufweist. Die bei uns erhältlichen handelsüblichen Omega-3-Fettsäurepräparate enthalten eine 10-mal niedrigere Dosierung. Wenn schon das hochdosierte Präparat keinen sicheren Überlebensvorteil aufweist, dann sollte man auch kein niedriger dosiertes Präparat kaufen, um sich etwas vermeintlich Gutes zu tun.

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.