Seit Jahrzehnten arbeiten Forscher daran, die Influenza (Grippe) zu besiegen. Sieht man sich die nackten Zahlen an, scheint dieses nunmehr geglückt zu sein.

2013/2014 schien es schon einmal so, als ob die Influenza besiegt zu sein schien. Allerdings gab es damals noch 6.722 laborbestätigte Fälle. Im letzten Jahr waren dieses nunmehr nur noch 753. Damit ist zu vermuten, dass Influenza kein Thema mehr sein wird.
Zum Glück, denn eine Influenza war keine schöne Erkrankung und hat die folgenden mehr oder minder typischen
Symptome einer Influenzainfektion hervorgerufen:

  • plötzlicher Krankheitsbeginn
  • Fieber
  • Husten
  • Halsschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • allgemeine Schwäche
  • Schweißausbrüche
  • Rhinorrhö (Schnupfen)
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • pulmonale Komplikationen wie bspw. Lungenentzündung
  • Myositis (Muskelentzündungen)
  • Rhabdomyolyse (Muskelauflösungen)
  • Enzephalitis (Gehirnentzündung)
  • Myokarditis (Herzmuskelentzündung)
  • Mittelohrentzündung.

Übrigens, falls Sie sich fragen, welche Symptome eine Coronaerkrankung auszeichnen kann, dieses sind die folgenden:

  • plötzlicher Krankheitsbeginn
  • Fieber
  • Husten
  • Halsschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • allgemeine Schwäche
  • Schweißausbrüche
  • Rhinorrhö (Schnupfen)
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Appetitlosigkeit
  • Geruchs- und Geschmacksverlust
  • Atemwegsinfektionen
  • pulmonale Komplikationen wie bspw. Lungenentzündung
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Enzephalitis (Gehirnentzündung).