Select Your Style

Choose your layout

Color scheme

Patientenunterlagen

Häufig ergibt sich folgende Situation: Ein Patient wechselt den Arzt und möchte von dem bisher behandelnden Arzt seine Unterlagen erhalten oder er möchte Unterlagen und vor allem Befunde vom Facharzt zu seinem Hausarzt mitnehmen. Oftmals wird er auch aus dem Krankenhaus entlassen und die entsprechend dort erhobenen Befunde möglichst schnell zu seinem anschliessend weiterbehandelnden (Haus-)Arzt mitnehmen.

Auch in meiner Praxis kommt es immer wieder vor, dass sich Patienten an mich wenden und mich um Rat fragen, der sich auf bereits erhobene Befunde bezieht. Wichtig hierfür ist es, dass der Patient die entsprechenden Befunde und eventuell Ergebnisse vorlegt. Oftmals bekomme ich dann aber zu hören, dass der bisher behandelnde Arzt die Befunde nicht an den Patienten herausgibt, der dort mehrmals nachfragen muß und trotzdem abgewiesen wird. Wie sollte man sich in diesem Fall verhalten, auch dass werde ich natürlich von den Patienten gefragt.

Ohne eine juristische Beratung zu geben, kann hier ganz klar gesagt werden, dass dieses gar kein Diskussionsgrund mehr sein sollte. Ärzte sind verpflichtet, Befunde und Untersuchungsergebnisse den Patienten auszuhändigen und dieses umgehend, wenn der Patient den Wunsch äußert. Nicht nachvollziehbar ist, weshalb hier einige Ärzte noch immer das Gesetz mißachten. Denn die Herausgabe von Patienten unterlagen ist ganz klar im § 630 g „Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten “ geregelt, in dem es heißt: „Dem Patienten ist auf Verlangen unverzüglich Einsicht in die vollständige, ihn betreffende Patientenakte zu gewähren (…). Hier finde Sie das Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten.

Weitergehende Fragen bzgl. der Einsichtnahme in die Patientenunterlagen durch diesen beantwortet Frank Lepold, Leiter der Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Patientenschutzbundes, sehr schön in diesem Artikel.

Sollten Sie bei mir Patient sein, so erhalten Sie automatisch viele Ihrer Unterlagen ungefragt, da ich diese möglicherweise mehrfach bekomme. Ebenso stelle ich sie auf Ihren Wunsch hin anderen, insbesondere Kollegen, umgehend zur Verfügung. Ich bin davon überzeugt, nur dadurch lassen sich Behandlungsabläufe reibungslos gestalten.
Alle weiteren Ergebnisse und Befunde von Ihnen erhalten Sie selbstverständlich auch auf Ihren Wunsch hin.

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.