Select Your Style

Choose your layout

Color scheme

Schlank in 2016

Gute Vorsätze für ein neues Jahr werden zu Haufen an Silvester beschlossen. Umgesetzt werden davon erfahrungsgemäß die wenigsten. Woran liegt das? In der Regel an der fehlenden inneren Überzeugung.

Haben Sie möglicherweise für 2016 den Vorsatz Ihr Gewicht zu reduzieren?

In meiner Praxis, in der ich auch Ernährungsberatung anbiete, kommen immer wieder Patienten und sprechen mich darauf an. Oft ist der Wunsch nach einer Gewichtsreduktion mit der Forderung nach einem Ernährungsplan und dem schnellen Abbau von Gewicht verbunden. Leider muss ich diese Patienten regelmäßig enttäuschen. Ich stelle 1. keine Ernährungspläne auf und 2. ist das Gewicht, wenn man nicht etwas grundsätzliches ändert, nur in dem Tempo zu reduzieren, in dem es aufgebaut wurde. Wieso ist das so?

Würde ich Ernährungspläne aufstellen, wäre das so, als ob ich Sie zu mir in die Praxis chauffieren würde, wenn Sie zu mir kommen wollen, um sich mit mir über eine Gewichtsreduktion zu unterhalten. Kommen Sie nicht von sich aus, so wollen sie nicht wirklich kommen.

Der Weg in meine Praxis ist genauso weit wie der Weg von hier wieder zu Ihnen nach Hause. Wieso sollte einer der beiden Wege schneller gehen, wenn Sie dasselbe Transportmittel wählen oder dieselbe Schrittgeschwindigkeit sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg?

Dieses versuche ich meinen Patienten zu verstehen zu geben. Oftmals kommt dann Enttäuschung darüber auf, dass ich gerade keinen „Chauffeurservice“ anbiete und beide Wege, bei unveränderten Voraussetzungen, gleich lang sind. Haben Sie jedoch verstanden, dass Sie es sind, die abnehmen WOLLEN (!) und nicht müssen, dann haben sie bereits den ersten Schritt gemacht. Erstaunt sind die meisten dann, dass ich Ihnen sage, abnehmen geht ganz einfach. Essen Sie wozu Sie Lust haben, aber nicht mehr als sie pro Tag an Kalorien benötigen. Sollten Sie jetzt allerdings rechnen, dass Sie pro Tag ca. 2.000 kcal benötigen, eine Tafel Schokolade ca. 500 kcal hat und sie somit 4 Tafeln davon pro Tag essen können, dann unterhalten wir uns in 4 Wochen über eine ernsthafte Mangelernährung. Sie sollten sich also ausgewogen ernähren.

Durchaus sind dabei auch Sünden erlaubt, in dem Sie beispielsweise ganz bewusst an einem Tag der Woche nur das Essen, worauf Sie Lust haben. Gehen Sie zu Mc Donalds, essen Sie Gummibärchen – eine ganze Tüte, Eis und Schokolade. Sie sind ausdrücklich erlaubt. Überrascht Sie das? Nicht? Dann haben Sie bereits verstanden, dass Sie ein langfristiges Ziel benötigen und nicht nur die Waage morgen früh im Auge behalten sollten. Sollte es Sie allerdings überraschen, dann kann ich Ihnen die Stern Ausgabe Nr. 2 vom 07.01.2016 oder ein Gespräch in meiner Praxis nur dringend ans Herz legen – wenn Sie denn abnehmen wollen.

 

08.01.2016

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.